Die 12. Stuttgarter Brandschutztage am 22. – 23.11.2017

Rund 400 Fachplaner trafen sich auch in diesem Jahr wieder in Stuttgart zum regen Austausch über aktuelle Themen des baulichen Brandschutzes. Neben Themen wie z. B. der Vereinbarkeit von Brand- und Denkmalschutz stellte der Brandschutz an Hochhäusern eines der Kernthemen dar. Es wurde erörtert, wie es in der jüngsten Vergangenheit zu Bränden im Greenfell-Tower (London) und weiteren Hochhäusern kommen konnte. Außerdem gaben Verantwortliche von Großprojekten, wie z.B. der Elbphilharmonie in Hamburg oder Hochhäusern in Frankfurt spannende Einblicke in die Planung des vorbeugenden Brandschutzes.

Die svt Brandschutz GmbH war auch in diesem Jahr wieder vertreten und beeindruckte mit einem Live-Brandversuch auf dem Messeplatz vor dem Kongresszentrum. Das interessierte Fachpublikum konnte dabei die Funktionsweise der svt-Produkte zum Brandschutz an Kabelanlagen und Systemen zur Abschottung von Kabeln und Rohren begutachten. 

Wir bedanken uns für das große Interesse; zahlreiche Fachgespräche und anregende Diskussionen machten die Stuttgarter Brandschutztage für uns zu einem großen Erfolg.

Wir freuen uns bereits auf die 13. Stuttgarter Brandschutztage am 04. Und 05.12.2018

EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz am 20. und 21.11.2017

Am 20. und 21 November 2017 fanden zum 18. Mal die EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz statt. Die zahlreichen Fachvorträge und die tagungsbegleitende Fachausstellung lockten rund 800 Kongressteilnehmer aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland ins Congress Center Dresden. Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Sachverständige, Betreiber, Materialprüfer sowie Mitarbeiter von Behörden und Industrie trafen sich hier zu einem regen Wissens- und Erfahrungsaustausch.

Die svt Brandschutz GmbH war auch in diesem Jahr dabei und präsentierte dem interessierten Fachpublikum ihr Portfolio. Neben lebhaften Fachgesprächen und Diskussionen über individuelle Brandschutzlösungen bot svt eine besondere Überraschung: Live-Brandversuche!

Auf dem Gelände des Congress Centers demonstrierten die svt Mitarbeiter an zwei Versuchsaufbauten ausgewählte Produkte und Systeme. Mit großem Interesse verfolgte das Fachpublikum wie im Weichschott das PYRO-SAFE CT Cable Tube und eine Brandschutzmanschette bei der Beflammung aufschäumten und das Übergreifen der Flammen auf die andere Schottseite verhinderten. An Kabeltrassen entfalteten die ablative Kabelbeschichtung PYRO-SAFE FLAMMOTECT-A und die intumeszierende Kabelbandage PYRO-SAFE DG-CR 0.7 ihre Wirkung, während die ungeschützten Kabel niederbrannten. Der Effekt der Brandschutzprodukte in der Praxis verblüffte die Zuschauer.


Zahlreiche Fachgespräche und anregende Diskussionen machten die beiden Tage zu einem vollen Erfolg! Einen Videobeitrag zu den Sachverständigentagen finden Sie online unter vimeo.com/244319278. Wir bedanken uns bei allen Besuchern.

Save the Date: Treffen Sie uns auf den nächsten EIPOS-Sachverständigentagen Brandschutz am 19. und 20. November 2018. Wir freuen uns auf Sie! 

svt TechnikTAG in Eppertshausen

Am 24. Oktober 2017 lud die svt Niederlassung in Eppertshausen zusammen mit ihren Kollegen aus Speyer zum svt TechnikTAG ein. Die Gäste erwartete ein buntes Programm rund um den baulichen Brandschutz. Mit einem Vortrag über die Bauverordnungen (LBO) und die Regelungen zur ETA, den Allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (AbP) und Allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen (AbZ) boten die svt Mitarbeiter einen fundierten Einblick in die Neuerungen und den aktuellen Stand der Vorschriften. Auch die vorgestellten technischen Neuentwicklungen im Bereich der Kabelbandagen und der Schottausbildung unter Brandschutztüren in Systemböden fanden großes Interesse.



Das Highlight der Veranstaltung waren die Realbrandversuche. Der svt Brandversuchsanhänger hatte dafür zwei speziell angefertigte Musterwände an Bord. Eine zeigte an drei Kabeltrassen die Wirkung der svt Brandschutzprodukte bei einem Schachtbrand. Während die ungeschützten Kabel eindrucksvoll abbrannten, konnte das Feuer den geschützten Kabeln kaum etwas anhaben. Die ablative Brandschutzbeschichtung PYRO-SAFE FLAMMOTECT-A und die intumeszierende Kabelbandage PYRO-SAFE DG-CR 0.7 erstickten das Feuer trotz permanenter Beflammung. Der Brand wurde nicht über die Kabel weitergeleitet oder sich lösende Elemente weitergetragen. Wie die intumeszierende Wirkung der Kabelbandage in der Praxis aussah verblüffte die Teilnehmer besonders.

In einem weiteren Brandversuch wurde die Abschottung PYRO-SAFE CT Cable Tube und die Brandschutzmanschette vorgestellt. Hier konnten sich die Gäste selbst davon überzeugen, dass Flammen und Rauch nicht durch die Abschottung dringen. Der Gegensatz der verbrannten und der unbeschädigten Seite beeindruckte.



Der svt TechnikTAG hat sich als Informations- und Diskussionsforum etabliert und war ein voller Erfolg. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gästen für ihr großes Interesse und die lebhaften Fachgespräche. Neugierig geworden? Seien Sie bei unserem nächsten svt TechnikTAG in Ihrer Nähe dabei! Wir freuen uns darauf Sie zu begrüßen.

Die Braunschweiger Brandschutztage am 20. und 21.09.2017

Auf den 31. Braunschweiger Brandschutztagen in der Stadthalle zu Braunschweig trafen sich 800 Sachverständige zum lebhaften Austausch rund um die aktuellen Themen des baulichen Brandschutzes. So gab es im großen Hörsaal unter anderem Beiträge zur aktualisierten MBO (MusterBauOrdnung) und der gerade erst veröffentlichten MVV-TB (MusterVerwaltungsVorschrift der Technischen Bestimmung). Damit gewann das Fachpublikum einen Einblick in die kommenden Landesbauordnungen.Die svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft mbH International war auch in diesem Jahr wieder dabei. Als einer von 60 Ausstellern präsentierte sie im Foyerbereich ihre Systemlinien rund um den passiven baulichen Brandschutz.

Besonders lockten das breite Spektrum der Kabelbandagen sowie die Sonderlösungen der Sparte OEM für schienengebundene Fahrzeuge die Besucher. Lebhaftes Interesse fand auch der neu platzierte Brandschutzwickel PYRO-SAFE DG-CR BS, ein Ersatz für die gängige Brandschutzmanschette, um brennbare Rohre bis zu einem Durchmesser von 160 mm abzuschotten.

Zahlreiche Fachgespräche und anregende Diskussionen machten die Braunschweiger Brandschutztage zu einem großen Erfolg. Wir bedanken uns für das große Interesse und freuen uns darauf Sie auch im nächsten Jahr wieder zu begrüßen.

Save the Date! Besuchen Sie uns am 19.09 und 20.09.2018 in Braunschweig.

Kontaktfeuer 2017 am 02.09.2017 in Berlin

Seit Frühjahr 2017 ist unser svt Brandversuchsanhänger deutschlandweit unterwegs und präsentiert die Produkte der svt Brandschutz GmbH in beeindruckenden Brandversuchen. Am 02.09.2017 war er zu Gast beim Kontaktfeuer in Wannsee. Für diese traditionelle Veranstaltung der Berliner Feuerwehr und der Arbeitsgemeinschaft Betrieblicher Brandschutz (AGBB) e.V. waren wieder viele Aktionen auf dem Gelände der Feuerwache Wannsee vorbereitet. Der Höhepunkt war das Feuerwerk am Abend.

Nach der Begrüßungsansprache durch den Landesbranddirektor Herrn Wilfried Gräfling und dem Berliner Innensenator Andreas Geisel wurden die Brandversuche dem Publikum präsentiert. Der svt Brandversuchsanhänger hatte alles an Bord, um die geladenen Gäste zu erstaunen.

Der bewährte Kabelbrandversuch zeigte an drei Kabeltrassen wie wichtig passiver baulicher Brandschutz ist. Die nicht geschützten Kabel brannten sofort lichterloh und der schmelzende Kunststoff löste sich in brennenden Tropfen. Daneben zeigten die mit svt Brandschutzprodukten geschützten Kabel wie sich die Gefahr mindert. Die ablative Brandschutzbeschichtung und die intumeszierende Kabelbandage erstickten das Feuer trotz permanenter Beflammung. Der Brand wurde nicht über die Kabel weitergeleitet oder sich lösende Elemente weitergetragen.



Herr Gräfling und Herr Giesen (Vorstandsvorsitzender des AGBB e.V.) waren vor allem von der Kabelbandage PYRO-SAFE® DG-CR 0.7 fasziniert. Sie schützte die Kabel mit einer wärmedämmenden Schaumschicht, die sich auf der den Kabeln zugewandten Seite bildete und so die Brandweiterleitung begrenzte.

In einem zweiten Aufbau wurden svt Abschottungssysteme in Brand gesetzt und zeigten, dass auch hier das Feuer nicht auf die andere Seite der Abschottung übergreift. Die Gäste konnten sich selbst davon überzeugen, dass die feuerabgewandte Seite unbeschädigt blieb.

Das Kontaktfeuer 2017 war eine spannende Veranstaltung mit vielen Aktionen und begeisterten Gästen. Mit interessanten Fachgesprächen und lebhaften Diskussionen war es ein großer Erfolg. Wir freuen uns schon auf das nächste Event mit unserem Brandversuchsanhänger!

Der Buxtehuder Brandschutztag am 15.06.2017

Rund 30 Gäste aus Architektur, Bauplanung, Industriemanagement, Wohnungsbaugesellschaft und Brandschutzsachverständige folgten der Einladung zum 6. Buxtehuder Brandschutztag, der Mitte Juni erneut in den Räumlich­keiten der Stadtwerke stattfand.

Jan-Peter Frenzel, Geschäftsleiter der KFP Ingenieure Brandschutz GmbH, eröffnete die spannende und abwechslungsreiche Veranstaltung. Die vielseitigen Vorträge rund um den Brandschutz spannten einen weiten Bogen von der Brandschutzkonzeption über stationäre Löschanlagen bis hin zur Überprüfung des Brandschutzes im Betrieb.


Ulrich Dippe, Key Account Manager für den Bereich Nord von der svt Brandschutz GmbH, gab einen Einblick in optimierte Brandschutzsysteme. Jens Lange, Vertriebsleiter der svt Brandsanierung GmbH, informierte über die Möglichkeiten und Abläufe bei der Behebung eines Brandschadens.

Ein weiteres Highlight war der Beitrag des Gastreferenten Claus Wassermeier, Bauleiter Technische Gebäudeausrüstung von der Hochtief Infrastructure GmbH, zum Brandschutz in der Elbphilharmonie.

In einer begleitenden Fachausstellung konnten sich die Gäste rund um Flucht- und Rettungspläne sowie die Brandschutzordnung informieren. Außerdem boten zahlreiche svt Exponate, wie das PYRO-SAFE CT Cable Tube und die Brandschutzgewebe PYRO-SAFE DG-CR KS1 sowie das PYRO-SAFE DG-CR LS, die Gelegenheit das Portfolio der svt Brandschutz GmbH kennenzulernen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Live-Brandversuche. Unser neuer svt Brandversuchsanhänger hatte eine speziell angefertigte Musterwand an Bord. Mit brennbaren Rohren und dem PYRO-SAFE CT Cable Tube zeigt sich hier wie schnell ungeschützte Leitungen abbrennen und wie effektiv die svt Brandschutzprodukte arbeiten.

Der Buxtehuder Brandschutztag bot in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm, das ein voller Erfolg war. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für Ihre Unterstützung und freuen uns schon auf den nächsten Buxtehuder Brandschutztag 2018!

Die svt Brandschutz GmbH auf der eltefa vom 29. bis 31.03.2017 in Stuttgart

Ende März war es wieder soweit: zum 19. Mal öffnete die eltefa in Stuttgart ihre Tore! Drei Tage lang informierten sich mehr als 24.000 Fachbesucher bei 494 Ausstellern über die neuesten Trends und Innovationen der Elektrobranche.

Die besondere Stärke der Messe liegt in der Sicherheit von Gebäudesystemtechnik. So war auch die svt Brandschutz GmbH wieder auf der wichtigsten Landesmesse der Elektrobranche vertreten. Auf dem 16 m² großen Eckstand präsentierte sie Lösungen für effektiven passiven baulichen Brandschutz an Kabeln. Dieser spielt gerade bei den mit immer komplexerer Elektrotechnik ausgestatten modernen Gebäuden eine wichtige Rolle.

Das erfolgreiche PYRO-SAFE CT Cable Tube war dabei Mittelpunkt der Fachgespräche. Die beiden Halbschalen, die sich durch ein einfaches Klicksystem schnell und ohne Aufwand um bestehende Kabel und Elektroinstallationsrohre legen lassen, überzeugten mit ihrer kostengünstigen, einfachen Montage und großen Effektivität. Auch andere Brandschutzlösungen wie das Abschottungssystem PYRO-SAFE Novasit COMBI fanden großes Interesse.

Der Besucherandrang aus Handwerk, Groß- und Fachhandel, Industrie, Behörden, Architektur und Fachplanung zeigt wie wichtig das Thema Sicherheit ist.

Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Besuchern für die interessanten Fachgespräche und den Veranstaltern für die hervorragende Organisation. Vom 20.03. – 22.03.2019 werden wir in Stuttgart wieder mit unseren Brandschutzlösungen vor Ort sein. Besuchen Sie uns!

Die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH auf der eltefa vom 29. bis 31.03.2017 in Stuttgart

In Stuttgart fand vom 29. – 31.03.2017 zum 19. Mal die eltefa, die größte Landesmesse der Elektrobranche, statt. Die 24.000 Fachbesucher und 494 Aussteller übertrafen den Erfolg von 2015 noch mal.

Mit ihrer besonderen Stärke im Bereich der Sicherheit von Gebäudesystemtechnik nimmt sie sich der speziellen Problematik der modernen Gebäude an, die mit immer komplexerer Elektrotechnik ausgestattet werden. Die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH präsentierte auf ihrem 16 m² großen Eckstand ihre Brandschutzprodukte und –systeme, die bei Bestands- und Neubauten eingesetzt werden können. Großes Interesse zeigten die Besucher vor allem an der PYRO-SAFE LS Kabelbandage. Dieses Brandschutzsystem ist vor allem für Kabelanlagen in Flucht- und Rettungswegen einsetzbar. Die Präsentation der Systembodenabschottung PYRO-SAFE CT ML, die auch unter Brandschutztüren und leichten Trennwänden eingebaut werden kann, fand ebenfalls großen Anklang. In zahlreichen Fachgesprächen erläuterten die b.i.o. Mitarbeiter ihre standardisierten und individuellen Lösungen zum passiven baulichen Brandschutz.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Standbesuchern für die interessanten Gespräche und das lebhafte Interesse. Ein großer Dank geht außerdem an die Veranstalter für ihre einwandfreie Arbeit. Besuchen Sie uns auch bei der nächsten eltefa vom 20. – 22. März 2019 auf unserem Messestand. Wir freuen uns auf Sie!

The Fire Protection of Rolling Stock 01. und 02.03.2017

Am 1. und 2. März 2017 fand die Fire Protection of Rolling Stock zum 13. Mal in Berlin statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die DIN EN 45545 mit ihren Anforderungen an die brandschutztechnischen Schutzziele bei Schienenfahrzeugen, aber auch die neuen Herausforderungen im Brandschutz, die sich im Rolling Stock stellen.

Neben den hochwertigen Vorträgen trafen sich die Teilnehmer auch zum fachlichen und persönlichen Austausch. Sie waren sehr an den flexiblen und vielseitigen Lösungen von svt und AIK interessiert.

Die svt Brandschutz GmbH trat zusammen mit ihrem neuen Partner der AIK Flammadur GmbH auf und präsentierten ein weitreichenden Teil ihres Angebots. Unter anderem stellte svt Brandschutz GmbH ihre Brandschutzbeschichtungen PYRO-SAFE DG-S und PYRO-SAFE DG-SKN vor sowie die Brandschutzbandage PYRO-SAFE DG-CR BS und die Brandschutzfolie PYRO-SAFE DG-OA. Mit ihrem Brandschutzvlies FLAMMADUR® A 153 G Fire Stop Vlies und dem Vergusssystem FLAMMADUR® A365 lockte die AIK Flammadur GmbH zu lebhaften Diskussionen über ihr komplementäres Portfolio.

Zahlreiche Fachgespräche mit alten und neuen Gesichtern machten das Brandschutz-Forum zu einem vollen Erfolg.

Die FeuerTRUTZ 2017 am 22. und 23.02.2017

Die FeuerTRUTZ setzte auch im siebten Jahr neue Maßstäbe als Leitmesse für vorbeugenden Brandschutz. 275 Aussteller und mehr als 7000 Fachbesucher aus 14 Ländern kamen am 22. und 23. Februar 2017 in Nürnberg zusammen. Damit war die Messe noch erfolgreicher als im letzten Jahr.

In der Halle 10.1 präsentierte sich die svt Brandschutz GmbH auf 65 m² Standfläche zum ersten Mal gemeinsam mit ihrem neuen Partner, der AIK Flammadur Brandschutz GmbH. Auf dem großzügigen, hellen Messestand trafen sich die Fachbesucher zu anregenden Gesprächen. Die lebendige Darstellung der ganzen Angebotsvielfalt der beiden Partner auf einem Ultra Stretch Display lockte als faszinierender Blickfang. Eindrucksvolle Exponate luden dazu ein, die Produkte näher kennenzulernen. Ob man bei der Installationsschachtverfüllung die Details per Endoskop entdeckte oder mit den svt Mitarbeitern des OEM Bereichs über die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten der Kabelbandagen diskutierte – für jeden war etwas dabei. Bei Live-Brandversuchen konnten sich die Interessierten selbst von der Wirksamkeit der Produkte überzeugen.

Mit 30 m² aufwendig gestalteter Standfläche begeisterte auch die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH die Messebesucher. So gab es hier in einer spannenden Partie Golf nicht nur eine exklusive Überraschung zu gewinnen, sie war gleichzeitig eine originelle Präsentation der Abschottung PYRO-SAFE CT ML. Ihre spielerische Einarbeitung in eine Ausstellersäule demonstrierte ihre einfache Einsatzmöglichkeit unter Brandschutztüren und leichten Trennwänden in Systemböden. Die Verarbeitung und Belegungsmöglichkeiten, erklärten die Mitarbeiter der b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH den interessierten Besuchern gern anhand eines detailliert gearbeiteten Exponats.

Auch in diesem Jahr gab es einen Überraschungsgast: Benny Mörtel, das neue Maskottchen der b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH, verzauberte das Fachpublikum. Mit kleinen Geschenken im Gepäck und viel Elan brachte er Farbe in den Messealltag.

Mit Besuchern aus aller Welt, die sich zu lebhaften Fachgesprächen an den Ständen der svt Brandschutz GmbH, AIK Flammadur Brandschutz GmbH und b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH fanden, war die FeuerTRUTZ für uns ein großer Erfolg.

Merken Sie sich den 21. und 22. Februar 2018 vor und treffen Sie uns erneut in Nürnberg. Wir freuen uns auf Sie!

elektrotechnik - Die Fachmesse für Gebäude- und Industrieanwendungen in Dortmund vom 15.-17.02.2017

Die elektrotechnik übertraf in diesem Jahr mit rund 21.000 Fachbesuchern aus Handwerk und Industrie ihren Erfolg von 2015 noch mal. Der große Besucherandrang und die lebhaft frequentierten Fachforen zeigten, dass sich das neue Konzept der Fachmesse rund um Gebäude- und Industrieanwendungen glänzend bewährt.

Auf 15 m² Standfläche informierte die svt Brandschutz GmbH über ihre Dienstleitungen und Systeme. Im Mittelpunkt standen die Cable Tubes PYRO-SAFE CT und PYRO-SAFE CT ML. Die vielseitig anwendbaren Kabelabschottungen überzeugten die interessierten Standbesucher durch ihren einfachen Einbau und die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten.

Zum ersten Mal war auch die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH, der nationale Vertriebspartner der svt Brandschutz GmbH, auf der elektrotechnik vertreten. Mit der beleuchteten Mustertrasse, an der das Brandschutzgewebe PYRO-SAFE DG-CR LS präsentiert wurde, lockte sie das Messepublikum. Die speziell entwickelte Rezeptur des Produkts zeichnet sich durch eine reduzierte Rauchentwicklung und Energiefreisetzung im Brandfall aus.

Wir bedanken uns bei unseren Besuchern für die interessanten Gespräche und beim Veranstalter für die sehr gut organisierte Messe. Wir freuen uns darauf vom 13.-15. Februar 2019 wieder dabei zu sein. Schauen Sie bei uns vorbei!

GET Nord Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima vom 17. bis 19.11.2016

 

Die GET Nord hat sich mit der fünften Ausgabe endgültig den Platz als Leistungsschau der Industrie im Norden erobert.

Vom 17. bis 19. November 2016 haben mehr als 500 nationale und internationale Aussteller die ganze Spannbreite der Gebäudetechnik in Hamburg präsentiert. Über 40.000 interessierte Besucher nutzten die Chance und nahmen sich die Zeit für einen Messebesuch. Die einzige gemeinsame Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima im Norden überzeugte mit vielseitigem Ausstellerangebot, hochwertigen Sonderschauen und einem umfassenden Rahmenprogramm.

Die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH war zum ersten Mal dabei und stellte ihr Portfolio in der Halle B5 auf 15 m² aufwendig gestalteter Standfläche vor. Die Standbesucher waren an den eindrucksvoll präsentierten Produkten und Systemen lebhaft interessiert.

Der Blickfang war die beleuchtete Mustertrasse, die das Brandschutzgewebe PYRO-SAFE DG-CR LS zeigte. Die speziell entwickelte Rezeptur des Produkts zeichnet sich durch eine reduzierte Rauchentwicklung und Energiefreisetzung im Brandfall aus.

Mit zahlreichen Fachgesprächen und anregenden Diskussionen war die Messe ein großer Erfolg. Wir möchten uns bei allen Besuchern herzlich bedanken!

Save the Date: Treffen Sie uns vom 22. – 24. November 2018 auf der nächsten GET Nord. Wir freuen uns auf Sie!

EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz am 14. und 15.11.2016

Zum 17. Mal fand Ende November das Jahrestreffen der Brandschutzbranche in Dresden statt. Mehr als 750 Kongressteilnehmer und 71 Aussteller aus dem In- und Ausland nutzten die Gelegenheit für einen lebhaften Informations- und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Brandschutz- und Sicherheitsthemen.

Auch in diesem Jahr war die svt Brandschutz GmbH Teil des ausgebuchten Kongresses und stellte ihre Produkte, Systeme und Dienstleistungen vor. In zahlreichen Fachgesprächen informierten die Mitarbeiter aus der Zentralen Technik über Sonderlösungen und Zulassungen. Die Installationsschachtverfüllung fand ebenfalls bei den Architekten und Fachplanern großes Interesse. Sie vereint alle Vorteile des Brandschutzes, Schallschutzes und der Energetik. Damit ist sie eine wirtschaftliche Lösung für Neu- und Bestandsbauten.

Wir bedanken uns für das große Interesse und die spannenden Diskussionen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand bei den nächsten EIPOS-Sachverständigentagen am 20. Und 21. November 2017.

InnoTrans vom 20. bis 23.09.2016 in Berlin

Zum elften Mal lud die Weltleitmesse InnoTrans 2016 nach Berlin ein, um die neuesten Trends der globalen Bahnbranche vorzustellen. Sie schloss am 23.09.2016 mit der besten Bilanz ihrer Geschichte. 2955 Aussteller aus 60 Ländern und 149 Weltpremieren lockten 145.000 Fachbesucher aus 140 Ländern in die deutsche Hauptstadt. Damit war die Messe noch vielseitiger und erfolgreicher als beim letzten Mal.

Die svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft mbH International präsentierte sich hier mit dem Bereich Industrieanwendungen/ OEM in der Halle 8.2, Stand 237. An den vier Ausstellungstagen konnten wir zahlreiche bekannte Gesichter und neue Interessenten an unserem Messestand begrüßen. In regen Fachgesprächen informierten wir über die Leistungsfähigkeit unserer dämmschichtbildenden Coatings PYRO-SAFE DG-S und PYRO-SAFE DG-SKN für Schienenfahrzeuge. Vor allem auf Konstruktionen aus Aluminium werden diese Produkte seit Jahren erfolgreich eingesetzt.

Auch die PYRO-SAFE DG-S in unterschiedlichen Dicken ein- oder zweiseitig beschichteten, nichtbrennbaren Glasfasergewebe und eine Materialkombination aus diesem Brandschutzgewebe mit einem Melaminharzschaum stießen auf ein starkes Interesse des Fachpublikums.

Live-Brandversuche im Taschenformat demonstrierten eindrucksvoll die Wirkungsweise unserer Produkte. Holzstäbchen mit Brandschutzbeschichtungen zeigten, wie der Dämmschichtbildner aufschäumt und das Feuer erstickt.

Beim kleinsten Brandversuch der Welt entdeckten die Fachbesucher die Wirksamkeit des Brandschutzgewebes PYRO-SAFE DG-CR 0.7. Das Gewebe verhindert bzw. verzögert die Brandweiterleitung über alle Arten von Kabelanlagen sowohl bei äußerer Brandeinwirkung als auch bei einem Brand innerhalb der Kabelanlage.

Die Internationalität, das positive Feedback und die hohe Besucherqualität machten die Messe für uns zu einem großen Erfolg. Besuchen Sie uns auch auf der nächsten InnoTrans vom 18.09.-21.09.2018.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

nach oben

Braunschweiger Brandschutztage am 21. und 22.09.2016 in Braunschweig

Zu den 30. Braunschweiger Brandschutz-Tagen wurden rund 1000 Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland begrüßt. Zusätzlich vermittelten über 70 Aussteller einen Überblick zu den aktuellen Entwicklungen bei den Produkten für den baulichen, anlagentechnischen, organisatorischen und abwehrenden Brandschutz. Auch die bedeutendste Fachtagung im deutschsprachigen Raum überzeugte unter der Überschrift „Brandschutz bei Sonderbauten“. Das dritte Jahr infolge unterstreicht der Workshop „Heißbemessung“ den Gedanken- und Informationsaustausch.

Unsere Mitarbeiter waren auch in diesem Jahr als Teilnehmer der Tagung und als Aussteller in den Foyers der Braunschweiger Stadthalle vertreten.
Die Kollegen aus Vertrieb und Zentraler Technik informierten eifrig zu unseren Brandschutzsystemen und Dienstleistungen. Wir überraschten mit „dem kleinsten Brandversuch der Welt“. Mit diesem einfallsreichen Experiment kann sich jeder selbst von der Wirksamkeit unseres Produktes überzeugen. In dem kleinen, faszinierenden Baukasten ist unsere Brandschutzbandage PYRO-SAFE DG-CR LS enthalten. Zusätzlich findet man dort auch eine Kerze und Kabel wieder. Somit ist alles vorhanden, damit jeder zuhause sich an unserem spannenden Versuch ausprobieren kann.  

Die Fachausstellung bietet nicht nur eine Präsentationsfläche für unsere Produktvielfalt, sondern ermöglicht auch den lebhaften Meinungsaustausch mit den Fachbesucher. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihren Besuch und bei dem Veranstalter für die gute Organisation.

Besuchen Sie uns gerne nächstes Jahr wieder am 20. & 21.09.2017 – wir freuen uns auf Sie! 

 

 

 nach oben

Light + Building vom 13. und 18.03.2016 in Frankfurt am Main

Die 6-tägige Weltleitmesse für Licht- und Gebäudetechnik hat Mitte März auf dem zweitgrößten Messeplatz der Welt, in Frankfurt am Main, stattgefunden. 2.589 Aussteller aus 55 Ländern informierten über Innovationen, Lösungen und Produktneuheiten. Rund 216.000 Fachbesucher aus 160 Ländern besuchten die Messe mit dem Leitthema „digital - individuell - vernetzt“. Diese drei Aspekte bilden die Grundpfeiler, um moderne Lebensräume zu gestalten, die gleichzeitig mehr Lebensqualität vermitteln.

Nach einigen Jahren der Abstinenz, hat die svt Brandschutz GmbH in der Halle 8.0 wieder als Aussteller an der Light + Building teilgenommen. Unser Standpersonal informierte über unser umfassendes Produkt- und Dienstleistungsprogramm im Bereich des passiven baulichen Brandschutzes. Seit 1978 sind wir auch auf globaler Ebene tätig und pflegen und fördern ein internationales Netzwerk eigener Gesellschaften und Partner, die den lokalen Vertrieb der svt Produktpalette außerhalb Deutschlands wahrnehmen. Unsere international gesammelten Erfahrungswerte waren in den Gesprächen mit Messebesuchern, von denen die Hälfte aus dem Ausland gekommen ist, sehr vorteilhaft. Die Stimmung auf der Messe und unserem Messestand war sehr gut, zahlreiche Gesprächspartner haben uns auf unserer Ausstellungsfläche besucht. An dieser Stelle möchten wir uns gerne bei unseren Besuchern und dem Veranstalter für die schöne Zeit bedanken.

Save the Date! Die nächste Light + Building findet vom 18. bis 23. März 2018 statt.

 

 

 

nach oben

FeuerTRUTZ am 17. und 18.02.2016 in Nürnberg

Am 17. und 18.02.2016 bewies die FeuerTRUTZ wieder einmal ihren Status als Leitmesse und Treffpunkt Nummer Eins für Brandschützer. Im Nürnberger Messezentrum fanden sich 245 Aussteller und deutlich über 6.000 Fachbesucher zum sechsten Mal zusammen, um sich über vorbeugenden Brandschutz auszutauschen. Damit war die 2016er Messe die erfolgreichste seit Bestehen. Ebenso erfolgreich wie die Fachmesse und damit größer denn je war der begleitende Brandschutzkongress, an dem auch unsere Mitarbeiter der Zentralen Technik teilgenommen haben.

Auf je 30 m² Standfläche präsentierten sich in diesem Jahr die svt Brandschutz GmbH und b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH in der Halle 10.1.

Durch die Standgestaltung wurde dem Messepublikum klar vermittelt, dass neben der svt Dienstleistung in diesem Jahr auch der svt Hersteller vertreten war.

Für einen Hingucker sorgte die beleuchtete Mustertrasse mit dem PYRO-SAFE® DG-CR LS „schwacher Raucher“ Brandschutzgewebe. Um sich von der Wirkungsweise selbst ein Bild zu machen, wurde der „kleinste Brandversuch der Welt“ verteilt, der noch vor Ort aufgebaut und ausprobiert werden konnte. Die speziell entwickelte Rezeptur kennzeichnet dieses Produkt mit einer reduzierten Rauchentwicklung und Energiefreisetzung im Brandfall. Das Gewebe kann im Innenbereich zum Verhindern bzw. Verzögern der Brandweiterleitung eingesetzt werden und ist als „Fire Stop“ bei Kurzschlüssen an Kabelleitungen oder bei Brandeinwirkung von außen wirksam.

Des Weiteren wurde das PYRO-SAFE® CT ML ausgestellt, das die einfache und günstige Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln, Brandschutztüren und leichten Trennwänden in Systemböden ermöglicht.

Ein weiteres Highlight war der Besuch von Karl Tusche, der für reichlich Aufsehen sorgte und den Messebesuchern ein Lächeln auf die Lippen zauberte.

Der Messestand der b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH war ebenfalls sehr gut besucht und die Besucher zeigten großes Interesse an dem neuen Brandschutzgewebe PYRO-SAFE® DG-CR LS, dessen einfache und gute Verarbeitung anschaulich an der Mustertrasse dargestellt werden konnte. Die Fachbesucher hatten einen Riesenspaß an der Durchführung des „kleinsten Brandversuchs der Welt“.

Nicht nur einwandfreie Produkte sind Voraussetzung für einen funktionierenden Brandschutz, sondern auch die richtige Verarbeitung der Produkte. Auch nach der Messe sind die Vertriebsverantwortlichen immer nah am Kunden und informieren entsprechend in Fachgesprächen zu Wirkungsweise, Verarbeitung und Eigenschaften der Produkte.

 

 

 

nach oben

EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz am 23. und 24.11.15 in Dresden

Ende November wurde die „Wissensschmiede EIPOS“ zum 16. Mal im Internationalen Congress Center Dresden für die 730 Teilnehmer aus dem In- und Ausland ausgerichtet. Der zweitägige Fachkongress beinhaltete einen interessanten Themenmix aus dem gesamten Spektrum des Brandschutzes.

Die svt Brandschutz GmbH ist eines der Unternehmen gewesen, die bei der tagungsbegleitenden Fachausstellung mit ihren Dienstleistungen, Systemen, Produkten und Branchenkenntnissen zum Wissens- und Erfahrungsaustausch beigetragen hat. Besonders die svt Installationsschachtverfüllung, eine kostengünstige Möglichkeit, Brandschutzertüchtigungen im baulichen Bestand nachträglich durchzuführen, fand großen Anklang bei dem Kongresspublikum. Weitere 73 Aussteller präsentierten ebenfalls neue Trends, ihre Produkte und Dienstleistungen.

Wir können uns der Aussage „Die EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz sind eine wichtige Informations- und Dialogplattform auf Entscheider- und Expertenebene.“ des Veranstalters nur anschließen und freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand im November 2016.

 

 

 

nach oben

Braunschweiger Brandschutz-Tage am 15. und 16.09.2015 in Braunschweig

Zu den diesjährigen 29. Braunschweiger Brandschutz-Tagen wurden über 850 Teilnehmer und 75 Aussteller unter der Überschrift „Brandschutz – Forschung und Praxis“ begrüßt. Die Fachtagung, die zum Informations- und Gedankenaustausch über aktuelle Entwicklungen im Brandschutz erschaffen worden ist, vereint Workshops mit begleitender Fachausstellung in ihrem zweitägigen Konzept.

Unsere Mitarbeiter waren auch in diesem Jahr zum einen als Teilnehmer der Tagung und zum anderen als Aussteller in den Foyers der Stadthalle vertreten.
Zwischen den einzelnen Fachvorträgen informierten die Kollegen aus Vertrieb und Zentraler Technik zu unseren Brandschutzsystemen und Dienstleistungen. Das PYRO-SAFE CT ML, eine Ausführungsvariante des „Cable Tubes“ für die Abschottung von Systemböden, konnte mit Hilfe eines Exponats überzeugend dargestellt und erklärt werden. Unsere PYRO-SAFE Cable Tubes ermöglichen die einfache und günstige Abschottung von klassifizierten Bauteilen, auch unter Brandschutztüren und leichten Trennwänden. Weiterhin informierten sich die Standbesucher über die svt Installationsschachtverfüllung, unser entwickeltes Verfahren zur brandschutztechnischen Etagenabschottung von Installationsschächten. Die svt Installationsschachtverfüllung ist kostengünstig, staubfrei und ohne nennenswerte Beeinträchtigung im baulichen Bestand durchführbar.

Der Besuch von Fachausstellungen bietet nicht nur eine Präsentationsfläche für unser Portfolio, sondern ermöglicht auch den Meinungsaustausch mit den Fachbesuchern, die Fragestellungen und Anmerkungen für unsere tägliche Arbeit liefern. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihren Besuch und bei dem Veranstalter für die gute Organisation.

Sie dürfen gespannt sein, wie wir uns 2016 präsentieren – wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

nach oben

Buxtehuder Brandschutztag am 25.06.2015 in Buxtehude

Die svt Brandschutz GmbH hat zusammen mit der Buxtehuder Firma KFP Ingenieure Brandschutz GmbH Ende Juni den 4. Brandschutztag für Architekten, Planer und Bauämter in den Räumlichkeiten der Stadtwerke veranstaltet.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Thomas Müller-Wegert (Stadtwerke Buxtehude), Willy Bartels (KFP Ingenieure Brandschutz GmbH) und Ulrich Dippe (svt Brandschutz GmbH) startete das reichhaltige Programm an Vorträgen für die rund 40 Zuhörer mit dem Thema „Brandschutz im Wohnungsbau“, präsentiert durch den KFP Projektleiter Dipl.-Ing. Stefan Sandmann. Unter anderem gab er neue Erkenntnisse zu den aktuellen Vorgaben des DIBt zur Ausführung von Wärmedämmverbundsystemen weiter. So ist nun künftig geregelt, dass zusätzliche nichtbrennbare Brandriegel in Fassaden anzuordnen sind. Ein weiteres Thema war der Bestandsschutz und seine Auswirkungen auf den Brandschutz.

Unser Key Account Manager für den Bereich Nord, Ulrich Dippe, stellte den Teilnehmern neben der „Schachtverfüllung in Theorie und Praxis“, die Neuheiten und Innovationen des svt Portfolios vor. Der Vortrag zur nachträglichen, brandschutztechnischen Ertüchtigung durch Verfüllung eines Installationsschachtes, wurde durch Stephan Bürgerle und Patrick Feske auf dem Außengelände eindrucksvoll vorgeführt.

Nach der Verfüllung eines Vorführschachtes, konnten sich die Teilnehmer von der Formbeständigkeit des mineralischen Rockwool Fillrock Firesafe Granulats, das aus geschmolzenem Vulkangestein hergestellt wird, überzeugen.

 

Die Mittagspause nutzten die Teilnehmer zur Besichtigung eines Rüstwagens der Freiwilligen Feuerwehr Buxtehude. Stadtbrandmeister Horst Meyer beantwortete Fragen und informierte zu seiner Arbeit.

Weitere Gastreferenten waren auf dem diesjährigen Brandschutztag Günter Horch von der FAHO GmbH, der die Teilnehmer auf eine besondere Art und Weise zum Thema „Brandschutz bei Entlüftungen nach DIN 18017“ sowie zur Sicherheits-Überdruck-Lüftungs-Anlage (SÜLA) begeistern konnte und Jörn Heid von der Teckentrup GmbH & Co. KG, der „Die Brandschutztür als Multifunktionstür“ vorstellte. Dipl.-Ing. Stephan Schaper (svt Mitarbeiter der Zentralen Technik) gab einen kurzen Einblick in „Abschottungen in Theorie und Praxis“.

Der informative Brandschutztag wurde durch den Vortrag von dem KFP Dipl.-Ing. Mario Dieckheuer mit der Vorgehensweise bei der brandschutztechnischen Beurteilung von Bestandsgebäuden beendet.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für Ihre Unterstützung zu diesem Event und freuen uns auf den Jubiläums-BuxBtag 2016.

 

 

nach oben

INTERSCHUTZ vom 08. – 13.06.2015 in Hannover

Der Rote Hahn ist die Weltleitmesse für die Bereiche Rettungsdienst, Brand- bzw. Katastrophenschutz und Sicherheit und wird alle fünf Jahre in Zusammenarbeit von der Deutschen Messe AG, der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e. V. (vfdb), dem Deutschen Feuerwehrverband e. V. (DFV) und dem Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA) veranstaltet. Unter dem Motto "Einsatzort Zukunft" präsentierten sich 1.500 Aussteller aus 51 Ländern auf der größten und bestbesuchten INTERSCHUTZ aller Zeiten.

Nach sechs abwechslungsreichen und spannenden Tagen ist die diesjährige INTERSCHUTZ für die svt Unternehmensgruppe vergangene Woche erfolgreich zu Ende gegangen.

Unser 150 m² großer Messestand in der Halle 13 ist in diesem Jahr ein besonderer Blickfang gewesen. Der hell gestaltete Doppelstock lud die Messebesucher zu einem Gespräch mit unseren Mitarbeitern ein. Jeder unserer Geschäftsbereiche war auf der Messefläche zu finden und unser Standpersonal gab gerne Input zu den unterschiedlichsten Themen und Problemstellungen.

Bei den Mitarbeitern aus der Schadensanierung informierten sich die Besucher zur Brandschaden-, Wasserschaden-, Elementarschaden- und Schadstoffsanierung. Auf einem Monitor wurde die neueste Animation zur Asbestsanierung mit dem svt Schleifverfahren nach BIA BT 17.4, gezeigt.

In die Standfläche wurden zwei Schächte integriert, die den Zustand vor und nach einer svt Installationsschachtverfüllung veranschaulichten. Um den Zustand und die Belegung des Installationsschachtes zu prüfen, konnte einer der beiden Schächte mittels der Videoendoskopie erkundet werden. Der zweite Schacht wurde mit der speziellen Steinwolle zu ¾ verfüllt und war durch eine Plexiglasscheibe einsehbar. Die Installationsschachtverfüllung ist eine kostengünstige Möglichkeit, Brandschutzertüchtigungen im baulichen Bestand durchzuführen. Sie verhindert im Brandfall die Feuer- und Rauchausbreitung in andere Nutzungseinheiten. Schächte, die von der svt verfüllt wurden, überzeugen außerdem durch eine verbesserte Wärmedämmung, effizienten Schallschutz und verhindern Geruchsübertragungen.

Unser nationaler Vertriebspartner, die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH, präsentierte vor einer in Beton-Optik gestalteten Wand seine umfassende Palette an Brandschutzprodukten. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums verteilten die Vertriebsmitarbeiter Geburtstagskuchen an ihre Gesprächspartner.

Als Weltneuheit wurde auf unserem Stand die Bandage PYRO-SAFE® DG-CR LS „schwacher Raucher“ vorgestellt. Die spezielle Rezeptur kennzeichnet dieses Produkt mit einer reduzierten Rauchentwicklung und Energiefreisetzung im Brandfall. Die Kabelbandage kann im Innenbereich zum Verhindern bzw. Verzögern der Brandweiterleitung eingesetzt werden. Außerdem ist sie als „Fire Stop“ bei Kurzschlüssen an Kabelleitungen oder bei Brandeinwirkung von außen wirksam.

Für viele Besucher, vor allem für die ausländischen Gäste, war unser kleinster Brandversuch ein weiterer Anziehungspunkt. Die mit unserem PYRO-SAFE DG beschichteten Holzstäbchen zeigen immer wieder eindrucksvoll die Wirkungsweise unserer Beschichtung.

Für besonders hohe Aufmerksamkeit sorgte allerdings ein ganz spezielles Highlight: Die virtuelle Präsentation unserer Produkte und Systeme in einer computergestützten Erweiterung der Realitätswahrnehmung, Augmented Reality, auf iPads.

Die Anwendung auf dem iPad hat den Besucher über den virtuellen Messestand geleitet und ihm weiterführende Informationen zu den einzelnen Unternehmenssparten gegeben.

Im Bereich der Brandschutz-Dienstleistung wurden durch das Senken und Neigen des iPads Wand-, Decken-, Systembodenabschottung und eine Kabeltrasse mit Standardbelegungen in das Blickfeld gerückt. Eine „Explosion“ der Abschottung ermöglichte die bessere Sichtbarkeit der einzelnen brandschutztechnischen Maßnahmen. Für eine individuelle Belegung des Schotts haben die Anwender die Möglichkeit gehabt, einen Wanddurchbruch mit betreffenden Medien zusammenzustellen und dann im Anschluss unser passendes System vorgeschlagen zu bekommen. Zu allen einzelnen Bestandteilen der Abschottung ließen sich die Produktinformationen über das iPad abrufen.

Durch die Bewegung des iPads bei der b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH wurden verschiedene Produktgruppen sichtbar, die durch das Antippen geöffnet werden konnten und dann weiterführende Informationen zu einzelnen Produkten enthielten.

Unser Film zur svt Installationsschachtverfüllung konnte über den virtuellen Messestand im Bereich der integrierten Schächte abgespielt werden.

Die neue Präsentationsform ist bei dem Publikum auf große Begeisterung gestoßen, daher werden wir dieses System zukünftig weiter nutzen.  

Die Messebeteiligung hat laut unserem Geschäftsführer Holger Koch alle Erwartungen übertroffen: „Wir durften viele inspirierende Gespräche führen, neue Kontakte schließen und wiederum Geschäftsbeziehungen festigen. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden hat neben manchen guten Anregungen für die Zukunft auch viel Bestätigung für unsere bisherige Arbeit gebracht. Wir freuen uns auf die kommenden Projekte und Aufträge.“

Die Messelaufzeit war für uns sehr ereignisreich, wir durften viele Besucher aus aller Welt begrüßen und möchten die Chance nutzen, uns bei allen Kunden, Gästen, Helfern und unseren eigenen Mitarbeitern für ihr Engagement zu bedanken.

Die nächste INTERSCHUTZ findet zeitgleich mit dem 29. Deutschen Feuerwehrtag vom 15.06. - 20.06.2020 auf dem Messegelände in Hannover statt.

 

 

 

nach oben

Deutscher Immobilien Kongress am 08. und 09.05.2015 in Berlin

Der vom Bundesfachverband der Immobilienverwalter e. V. (BVI) und Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V. (BFW) organisierte Deutschen Immobilien Kongress fand für rund 450 Experten aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung unter dem Motto „Im Spannungsfeld zwischen Qualität, Quantität und Kosten“ in Berlin statt. Die in den beiden Verbänden organisierten Immobilienverwaltungen trafen sich zur Jahreshauptversammlung und zum Erfahrungsaustausch zu aktuellen juristischen Themen aus dem Bereich des Miet- und Verwaltungsrechtes.

In der begleitenden Fachausstellung präsentierte die svt Brandsanierung GmbH ihre Kompetenz im Bereich des Schadenmanagements. Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung greifen wir auf ein fundiertes Wissen zurück und nutzen die Gelegenheit gerne um dem Fachpublikum wichtige Aspekte zu vermitteln, aber auch um Anhaltspunkte für unsere tägliche Arbeit zu sammeln.

Die Teilnahme am Deutschen Immobilien Kongress erweist sich für uns immer wieder als idealer Ort zur Kontaktpflege und zum persönlichen Austausch mit Immobilienverwaltern. Auf die kommenden Gespräche mit Ihnen freuen wir uns schon jetzt.

8. Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ am 28. und 29.04.2015 in Leipzig

Im Congress Center auf dem Leipziger Messegelände (CCL) fand Ende April der Kongress „Schadenmanagement und Assistance“ statt. Rund 1.000 Teilnehmer informierten sich in 60 Fachvorträgen an zwei Tagen zu den wichtigsten Neuerungen und neuesten Fallbeispielen.

Neben dem Meinungsaustausch mit Kunden und der Knüpfung von neuen Kontakten, haben wir, die svt Brandsanierung GmbH, die Chance genutzt, den jährlich stattfindenden Kongress als Aussteller zu begleiten. An 115 Ausstellerplätzen hatten neben den Fachbesuchern auch wir die Möglichkeit, uns mit den Neuerungen vertraut zu machen. Die Veranstaltung bringt für uns einen enormen Mehrwert, da der Austausch mit Experten aus der Sanierungs-, Versicherungs- und Assistancebranche einen Ausblick auf Marktentwicklungen und Trends gibt.

Besuchen Sie uns doch auf dem 9. Messekongress und erleben Sie mit uns den Austausch der Branchenexperten am 20. und 21. April 2016 in Leipzig.

Fireprotec am 25. und 26.03.2015 in Frankfurt

Auch in diesem Jahr wurden das Symposium mit parallel stattfindender Fachausstellung auf dem Frankfurter Messegelände veranstaltet. 31 Aussteller informierten über neue Produkte und Lösungen im vorbeugenden Brandschutz an den zwei Messetagen.

Auf einem 12 m² großem Messestand stellte unsere svt Brandschutz GmbH vordergründig eine weitere Ausführungsvariante des PYRO-SAFE Cable Tubes, das „Mauseloch“, vor.

Das PYRO-SAFE CT ML ermöglicht die einfache und günstige Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln, Brandschutztüren und leichten Trennwänden in Systemböden. An die Feuerwiderstandsdauer des Systembodens stellt es keine Anforderung, lediglich die Bodenplatten müssen nichtbrennbar sein. Die Halbschale kann einseitig eingebaut und zu 100 % belegt werden. Gruppenanordnungen im Nullabstand bilden einen weiteren Vorteil des „Mauselochs“.

Wie auch schon das Cable Tube, überzeugte diese Ausführungsvariante unsere Standbesucher durch seine Einfachheit.

Das 20. Fireprotec Symposium findet vom 20. – 21.04.2016 erstmals im Kap Europa auf dem Frankfurter Messegelände statt.

 

 

 

nach oben

Eltefa vom 18. bis 20.03.2015 in Stuttgart

Die Teilnahme an der 18. Eltefa, die die größte Landesmesse der Elektrobranche darstellt, ist für die svt Brandschutz GmbH ein voller Erfolg gewesen. Insgesamt 479 Aussteller und 23.000 Messebesucher haben die dreitägige Veranstaltung in Baden-Württemberg zu einem wichtigen Baustein in der Präsentation unseres Unternehmens gemacht.

Auf unserem 16 m² großem Eckstand präsentierten wir den Standbesuchern unser Abschottungssystem für bestehende Kabel- und Elektroinstallationsrohrdurchführungen und Neuinstallationen, das PYRO-SAFE Cable Tube. Die beiden Halbschalen des CT’s lassen sich leicht um bestehende Kabel bzw. Elektroinstallationsrohre legen und durch den Klickverschluss fest verbinden. Diese Form der Abschottung ist nicht nur kostengünstig, sondern auch einfach, schnell und sauber in der Montage. Zusätzlich stand die svt Installationsschachtverfüllung im Vordergrund unseres Messeauftritts. Die brandschutztechnische Etagenabschottung von Installationsschächten kann durch unser Verfahren kostengünstig, staubfrei und ohne nennenswerte Beeinträchtigung im baulichen Bestand durchgeführt werden. In den geführten Gesprächen mit dem Fachpublikum aus Handwerk, Groß- und Fachhandel, Industrie, Behörden, Architekten und Fachplanern ist wieder einmal deutlich geworden, dass unsere Systeme einen wichtigen Beitrag zum sicheren Betrieb von Anlagen und Gebäuden leisten.

Wir freuen uns, dass wir Teil der Eltefa waren und dem Fachpublikum unsere Brandschutzlösungen vorstellen konnten und möchten uns bei den Veranstaltern für die einwandfreie Organisation bedanken. Vom 29. – 31. März 2017 werden wir wieder unsere innovativen Brandschutzlösungen für die Elektrobranche präsentieren und freuen uns, wenn Sie uns auf unserem Stand besuchen!

 

 

 

nach oben

FeuerTRUTZ am 18. und 19.02.2015 in Nürnberg

Die zweitägige Fachmesse mit Kongress für den vorbeugenden Brandschutz fand auch in diesem Jahr wieder im Messezentrum Nürnberg statt. Zum 5-jährigen Jubiläum zählte die FeuerTRUTZ rund 5.300 Besucher und 217 Aussteller, die die neuesten Produkte und aktuelle Standards für baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz vorstellten.

Auf unserem Stand der svt Brandschutz GmbH waren die Mäuse los!
Wir präsentierten in diesem Jahr das PYRO-SAFE CT ML oder auch „Mauseloch“, das eine weitere Ausführungsvariante des in 2014 zum Produkt des Jahres gewählten PYRO-SAFE CT ist. Die günstige Systembodenabschottung ermöglicht die einfache Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln, Brandschutztüren und leichten Trennwänden. Das System stellt keine Anforderung an die Feuerwiderstandsdauer des Systembodens, lediglich die Bodenplatten müssen nichtbrennbar sein. Weitere Vorteile sind der einseitige Einbau und die 100 %ige Belegung der Halbschale sowie Gruppenanordnungen im Nullabstand. Mit der Einfachheit des Systems konnten wir unsere Standbesucher erneut von dem Cable Tube überzeugen.

Wir sind froh, wieder ein Teil von dieser für uns gewinnbringenden Messe mit interessierten Fachbesuchern gewesen zu sein und blicken der 6. Ausgabe der FeuerTRUTZ freudig entgegen. Merken Sie sich am besten schon einmal den 17. und 18. Februar 2016 vor und besuchen Sie uns auf unserem Stand!

 

 

nach oben

elektrotechnik vom 18. bis 20.02.2015 in Dortmund

In den Westfalenhallen präsentierte sich Ende Februar die elektrotechnik mit einem überarbeiteten Konzept zum 40. Mal. Die neue, klare Strukturierung des Messeangebotes mit den Schwerpunkten Gebäude- und Industrieanwendungen lockte rund 20.000 Fachleute auf die regionale Messe, an der 402 Aussteller beteiligt waren.

Unsere svt Brandschutz GmbH stellte zum ersten Mal auf einem 12 m² großen Reihenstand aus und war von dem Messekonzept begeistert.
Im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes informierten wir das Fachpublikum über unsere Dienstleistungen und Systeme, das PYRO-SAFE CT stand aber klar im Fokus unseres Messeauftritts. Das System überzeugte die Besucher durch seinen einfachen Einbau, vor allem die Abschottung von bestehenden Kabelanlagen ist mit diesem System problemlos möglich. Neben der Präsentation des Cable Tubes haben wir unsere Standbesucher in persönlichen Gesprächen über die svt Installationsschachtverfüllung informiert.
Die Zustimmung für das neue Messekonzept und die daraus resultierende positive Stimmung äußerte sich durch einen hohen Zulauf an allen Messetagen und speziell durch viele qualitativ hochwertige Gespräche mit den Standbesuchern.

Wir bedanken uns für diese sehr gut organisierte Messe bei dem Veranstalter und für die interessanten Gespräche mit unseren Besuchern. Wir hoffen, dass wir vom 15. bis 17. Februar 2017 wieder ein Teil dieser erfolgreichen Messe sein dürfen und freuen uns dann auf Ihren Besuch.

 

 

 

nach oben

Stuttgarter Brandschutztage am 25. und 26.11.2014 in Stuttgart

Auf dem Gelände der Messe Stuttgart fanden gemeinsam mit der Ingenieurkammer und der Architektenkammer in Baden-Württemberg die nunmehr 9. Stuttgarter Brandschutztage statt. Über 500 Ingenieure, Architekten, Behördenvertreter, Feuerwehrleute und Objektbetreiber nahmen teil, soviel wie noch nie.

Im Rahmen einer begleitenden Ausstellung präsentierte die svt Brandschutz GmbH Ihre Brandschutzsysteme und stellte ihre Dienstleistungen vor. Im Fokus standen das neue PYRO-SAFE Cable Tube und die svt Installationsschachtverfüllung. Herr Reinald Reher von der svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft mbH International konnte mit einem kurzen Fachvortrag das Auditorium begeistern. Eine frühzeitige Einbeziehung von Brandschutzexperten in die Planung spart Zeit und Geld, dies wurde an den beiden Tagen verdeutlicht.

Das Forum stellt eine feste Größe bei den bundesweit stattfindenden Fortbildungen zum Thema „Brandschutz“ dar. Die 10. Stuttgarter Brandschutztage finden am 8. und 9. Dezember 2015 im ICS der Messe Stuttgart statt. Wir sind da und freuen uns auf Ihren Besuch am svt-Stand!

 

 

 

nach oben

EIPOS-Sachverständigentage Brandschutz am 24. und 25.11.2014 in Dresden

Im internationalen Congress Center Dresden wurden Ende November die 15. EIPOS Sach- verständigentage veranstaltet. Das Europäische Institut für postgraduale Bildung begrüßte

auf der zweitägigen Veranstaltung 600 Brandschutz-Fachplaner und Sachverständige,
Ingenieure und Architekten, Mitarbeiter von Baubehörden und Brandschutzdienststellen 
und stellte ihnen neuste Entwicklungen und Denk- und Lösungsansätze zu aktuellen Problemstellungen im vorbeugenden Brandschutz vor.

Als tagungsbegleitender Fachaussteller sind wir mit der svt Brandschutz GmbH vertreten gewesen und haben die Kongressbesucher rund um unsere Dienstleistungen und Produkte informiert. Über die positive Resonanz der Fachbesucher und den Anklang für unsere neuen Produkte haben wir uns sehr gefreut.

Der nächsten Einladung zu den EIPOS Sachverständigentagen sehen wir schon jetzt freudig entgegen und werden garantiert als Aussteller für Sie vor Ort sein.

GET Nord vom 20. bis 22.11.2014 in Hamburg

Die Ende November stattfindende Fachmesse für Elektro, Sanitär, Heizung und Klima zählte in diesem Jahr insgesamt 40.000 Besucher auf dem Gelände der Hamburg Messe. 500 nationale und internationale Aussteller informierten auf der diesjährigen GET Nord über den neuesten Stand der Gebäudetechnik.

Unsere svt Brandschutz GmbH hat erstmalig an der Messe teilgenommen und in der Halle B5 auf einem 15 m² großem Eckstand ihr Leistungsspektrum vorgestellt.

Für Aufmerksamkeit bei dem Messepublikum sorgten unser PYRO-SAFE CT und die svt Installations-schachtverfüllung. Als einer der wenigen Aussteller im Bereich des Brandschutzes konnte unser Vertriebsteam den Standbesuchern mit Filmen auf einem Monitor, Produktmustern und einem Exponat eindrucksvoll die Einfachheit des Abschottungs-systems mit dem Klickverschluss (PYRO-SAFE CT) und die Vorteile der zerstörungsarmen Brandschutzertüchtigung von Installationsschächten (I 90) anschaulich erläutern.

Wir konnten viele positive Gespräche führen und möchten uns bei allen Besuchern unseres Standes und dem Messeveranstalter für die Organisation bedanken. Die nächste GET Nord wird im November 2016 stattfinden.

 

 

 

nach oben

InnoTrans vom 23. bis 26.09.2014 in Berlin

In diesem Jahr präsentierte sich die Internationale Fachmesse für Verkehrstechnik - Innovative Komponenten, Fahrzeuge, Systeme - auf dem Berliner Messegelände, anlässlich des 10-jährigen Jubiläums, noch größer.

Die internationale Leitmesse für Verkehrstechnik konnte in allen relevanten Kategorien Zuwächse verzeichnen und begrüßte 138.872 Fachbesucher (+ 10 % geg. 2012) aus über 100 Ländern. Insgesamt 2.758 Aussteller aus 55 Ländern stellten auf dem komplett belegten Messegelände (102.843 m² netto) ihre Innovationen vor.

Der Bereich Industrieanwendungen/OEM der svt Brandschutz Vertriebsgesellschaft mbH International präsentierte sich auf der 4-tägigen Fachmesse in der Halle 8.2 (Stand 211).

Wir informierten die Standbesucher über unsere Hochleistungsdämmschichtbildner PYRO-SAFE DG-S und PYRO-SAFE DG-SKN, die bei unseren Kunden aus dem Schienenbereich bereits erfolgreich im Einsatz sind.

Um den Fachbesuchern die Wirkungsweise unserer Brandschutzbeschichtungen zu zeigen, wurden mit beschichteten Holzstäbchen Mini-Brandversuche live durchgeführt. Nachdem der vordere unbeschichtete Teil des Stäbchens mit einem Feuerzeug angezündet wurde, erstickte die Flamme beim Erreichen der beschichteten Fläche durch das Aufschäumen des Dämmschichtbildners. Eine Brandweiterleitung wird somit sicher verhindert.

Auf unserem Stand hatten wir einen regen Zulauf, und das Feedback unserer Besucher war durchweg positiv. In vielen Einzelgesprächen konnten wir erste Ideen für individuelle Lösungen durch Einsatz unserer nach EN 45545-2 qualifizierten Dämmschichtbildner entwickeln. Erfreulich aus Ausstellersicht war auch die gleichbleibend hohe Besucherqualität.

Wir werden deshalb auf der nächsten InnoTrans vom 20. - 23.09.2016 sicher wieder dabei sein.

 

 

 

nach oben

Braunschweiger Brandschutz-Tage am 16. und 17.09.2014 in Braunschweig

Mitte September wurde die 28. Fachtagung "Brandschutz Forschung und Praxis" vom Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der Technischen Universität Braunschweig - iBMB – veranstaltet. Das bewährte Konzept mit einer Mischung aus interessanten Vorträgen mit Praxisbezug, der Darstellung neuester Forschungsergebnisse und neuer Verordnungen, Richtlinien und Normen, wurde durch den Besuch von 950 Teilnehmern während der zweitägigen Fachtagung wieder einmal bestätigt.

Mit der svt Brandschutz GmbH waren wir auch in diesem Jahr auf der begleitenden Fachausstellung als einer von 65 Ausstellern vertreten und haben das Publikum insbesondere über unsere Kabelabschottung PYRO-SAFE CT „Cable Tube“, die vom FeuerTRUTZ Verlag zum Produkt des Jahres 2014 gewählt wurde, und die svt Installationsschachtverfüllung informiert. Neben dem Querschnitt eines mit Steinwoll-Flocken verfüllten Installationsschachtes konnte unseren Besuchern anhand des erst kürzlich fertig gestellten Animationsfilms, die Durchführung und Vorteile der svt Installationsschachtverfüllung auf einem großen Monitor erläutert werden. Cable Tube Produktmuster, die in Form von einer Pyramide aufgebaut waren, lockten die Besucher und führten zu interessanten Gesprächen mit unseren drei Mitarbeitern aus dem Vertrieb und zwei Mitarbeitern aus der Zentralen Technik.

Für uns sind die zwei Tage sehr erfolgreich zu Ende gegangen und wir freuen uns auf die nächsten Brandschutz-Tage in Braunschweig am 15. und 16.09.2015! Schauen Sie doch mal vorbei...

 

 

 

nach oben

Deutscher Immobilien Kongress am 08. und 09.05.2014 in Berlin

In der Zeit vom 08. – 09.05.2014 war es wieder soweit, der Deutsche Immobilien Kongress wurde zum 9. Mal gemeinsam vom Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen e. V. und Bundesfachverband der Immobilienverwalter e. V. unter dem Motto „Lebenszyklus einer Immobilie: Planen - Bauen – Verwalten“ in Berlin ausgerichtet.

Wir, die svt Brandsanierung, durften an diesen Tagen die Veranstaltung als einer von 45 Ausstellern unterschiedlicher Branchen begleiten. Mit mehr als 500 Teilnehmern aus der Wohnungswirtschaft, Politik und Verwaltung war der diesjährige Kongress gut besucht. Wir hatten die Möglichkeit mit anderen Ausstellern Meinungen auszutauschen, aber auch mit Teilnehmern über aktuelle Fragestellungen zu „fachsimpeln“. Die anschließende Abendveranstaltung bot eine weitere Gelegenheit die tagsüber geknüpften Kontakte zu vertiefen und die Themen passend zum diesjährigen Motto auszuweiten.

Es liegt uns nahe dazu beizutragen, dass die Wohnungswirtschaft mit allen notwendigen Informationen zu Dienstleistungen vor Ort versorgt wird, damit im Notfall eine schnelle und fachgerechte Hilfe gewährleistet werden kann.

Fireprotec Fachausstellung am 26. und 27.02.2014 in Frankfurt

Zum 2. Mal waren wir, die svt Brandschutz GmbH, Aussteller bei der Fireprotec in Frankfurt. Auf unserem 12 m² großem Eckstand, präsentierten wir das PYRO-SAFE CT, das eine Woche zuvor vom FeuerTRUTZ Verlag als „Brandschutzprodukt des Jahres 2014“ ausgezeichnet wurde.

Neben einem Cable Tube Exponat, das den Einbau des Abschottungssystems mit innovativem Klickverschluss an einem Wanddurchbruch mit bereits verlegten Elektroleitungen veranschaulicht, konnten unsere Besucher praktische Übungen an einem CT-Montage-Modell durchführen.Der im Rahmen des Symposiums gehaltene Vortrag des Leiters Key Account Management der svt Brandschutz GmbH, Herr Lothar Dombrowski, zu Sonderlösungen rund um das vielseitig einsetzbare PYRO-SAFE CT erzielte eine große positive Resonanz, Anliegen aus der Praxis wurden anschließend am svt Stand in Gesprächen mit dem Fachpublikum vertieft.

In den Gesprächen zeigte sich deutlich, dass die Forderung nach Sonderlösungen für individuelle Situationen am Bau bei Planern, Gutachtern und Gebäudebetreibern in der Praxis oft eine hohe Priorität hat.
svt kann hier in der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung zusammen mit den Brandschutzplanern, –sachverständigen und –gutachtern zielorientiert Lösungen entwickeln und die am Bau auftretenden Problemstellungen lösen. Selbstverständlich können in der eigenen Brandversuchsanlage begleitend orientierende Brandversuche durchgeführt werden.

Unsere Teilnahme an der Messe war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg und wir würden uns freuen, Sie auf der nächsten Fireprotec am 25. - 26.03.2015 in Frankfurt begrüßen zu dürfen.

FeuerTRUTZ am 19. und 20.02.2014 in Nürnberg

Die 4. Ausgabe der FeuerTRUTZ Messe ist für uns mit einer positiven Bilanz zu Ende gegangen.

Auch in diesem Jahr zeichnete der FeuerTRUTZ Verlag im Rahmen der Eröffnungsfeier, die im historischen Rathaussaal in Nürnberg statt fand, das beste Brandschutzkonzept und innovative Produktlösungen mit dem „Brandschutz des Jahres“ aus. In der Kategorie „Produkt: Baulicher Brandschutz“ hat sich svt Brandschutz mit der zukunftsweisenden Kabelabschottung PYRO-SAFE CT beworben und wurde von Marktkennern zum „Produkt des Jahres 2014“ gewählt. Die Auszeichnung, die für eine beispielhafte Leistung im Brandschutz steht, hat unser Geschäftsführer Holger Koch, mit großer Freude persönlich entgegen genommen.

Erstmalig besetzte die Fachmesse, die den baulichen, organisatorischen und anlagetechnischen Brandschutz abbildet und vernetzt, 2 Messehallen und stellte sich so mit 180 Ausstellern noch breiter auf.

Die svt Brandschutz GmbH präsentierte sich auf der zweitägigen Messe mit einem 15 m² und die b.i.o. BRANDSCHUTZ GmbH mit einem 12 m² großen Eckstand.Auf beiden Ausstellungsflächen informierten sich die Fachbesucher über unser Portfolio, vor allem aber über das „Produkt des Jahres 2014“. Neben Cable Tube Produktmustern, die in Form von einer Pyramide gestapelt waren, konnten die Besucher praktische Übungen an einem CT-Montage-Modell durchführen. Der Einbau des Abschottungssystems mit dem innovativen Klickverschluss wurde an einem Wanddurchbruch mit bereits verlegten Elektroleitungen praktisch  veranschaulicht. Zu unserer Freude wurde das einfache und vielseitig anwendbare Kabelschottsystem von allen Standbesuchern mit großem Interesse und Begeisterung wahrgenommen.

Der Besucherrekord von knapp 5.200 fachkundigen Messe- und Kongressbesuchern war für uns durch eine hohe Besucherfrequenz auf unseren Ständen deutlich spürbar. Wir haben viele interessante Gespräche geführt und zu Stoßzeiten hatte unser Standpersonal mächtig zu tun.

Wir sehen schon jetzt der FeuerTRUTZ am 18. und 19. Februar 2015 freudig entgegen. Schön, wenn Sie auch da sind!